[Montagsfrage] Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst, oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

montagsfrage_banner
Die Montagsfrage stellt Svenja von Buchfresserchen.

Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst, oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?*

Ich bin kein großer Freund von Spoilern, daher lese ich auch das Ende nicht zuerst. Zumindest beim ersten Lesen ist es mir schon wichtig, dass ich die Chance habe, die kleinen Rätsel der Geschichte auch selbst zu lösen, und dieses befriedigende Gefühl zu haben, dass ich der Hauptfigur immer ein kleines bisschen voraus bin, wenn es darum geht zu erraten, in welche Richtung die Geschichte geht 😉 Oder aber vom Autor überrascht zu werden, wenn es nicht in die Richtung weitergeht, die ich erwartet hätte.

Ein weiterer Aspekt dabei: Was, wenn mir das Ende nicht gefällt? Dann vergeht mir gleich auch die Lust, das Buch überhaupt zu lesen. Und so entgeht mir dann vielleicht ein Buch oder eine ganze Reihe, die mir viel Spaß gemacht hätte, hätte ich nicht vorher schon gewusst, dass mir das Ende nicht gefallen wird oder es Wendungen gibt, die ich doof finde. Dinge, die vielleicht nicht so gravierend gewesen wären, wenn ich sie im richtigen Kontext, also der vorgesehenen Lesereihenfolge, erfahren hätte.

*Die eigentliche Frage für heute lautete „Welche Frage im Bezug auf Bücher und Lesen würdest du gerne mal bei der Montagsfrage sehen und warum?“, aber da fiel mir jetzt leider nichts ein und da ich ohnehin schon längere Zeit nicht mehr mitgemacht hatte, hab ich mir eine andere, alte Frage herausgepickt.

One comment

Schreibe einen Kommentar