[Top Ten Thursday] 10 Bücher aus dem Fantasy Genre


Top Ten Thursday

Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria.

10 Bücher aus dem Fantasy Genre

Da ich hauptsächlich Fantasy lese, konnte man mir die Auswahl hier ja nicht schwieriger machen *lach*

toptenthursday-fantasy

Gelesen

1. „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin (Ich glaube, da muss ich nicht viel zu sagen – meine Lieblingsfantasy-Reihe darf natürlich auf dem ersten Platz nicht fehlen *g*)

2. „Der Weitseher“ von Robin Hobb (Der Auftakt einer sehr mitreißende Trilogie um Familie, Liebe und Magie, die einen hohen Preis kostet)

3. „Schattenpfade“ von Celine Kiernan (Der Auftakt einer meiner Lieblingstrilogien – gibt es leider nur noch als E-Book, aber absolut lesenswert!)

4. „Kinder des Nebels“ von Brandon Sanderson (Wundervolle epische Fantasy in einer gut durchdachten Welt mit einem innovativen Magiesystem)

Auf dem SUB

5. „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss

6. „Das Lied der Dunkelheit“ von Peter V. Brett

7. „Die Lügen des Locke Lamora“ von Scott Lynch

Auf meiner Wunschliste

8. „Erdsee“ von Ursula K. Le Guin

9. „Kriegsklingen“ von Joe Abercrombie

10. „Codex Alera“ von Jim Butcher

7 comments

  1. Sabrina says:

    Guten Morgen 🙂

    Tolle Liste 🙂 Leider kenne ich von deinen Büchern nur Die Herren von Winterfell – bei der Reihe hänge ich aktuell bei Band 3 fest 🙁

    Liebe Grüsse
    Sabrina

  2. Denise says:

    Hey,

    Wie kannst du nur Locke Lamora auf dem SUB liegen lassen xDD Großartiges Buch…lies es so schnell wie geht xD

    Brandon Sanderson ist einer meiner Lieblingsautoren 🙂

    LG Denise

  3. Tina says:

    Guten Morgen,
    mit Butcher und Martin haben wir immerhin zwei Übereinstimmungen 🙂 Kriegsklingen von Abercrombie habe ich auf dem SuB und an Patrick Rothfuss sollte ich mich wohl mal unbedingt ranwagen 🙂

    LG
    Tina

  4. Sana says:

    Huhu 🙂
    Eine schöne Liste hast du da zusammengestellt, da habe ich wieder ein paar neue Bücher für mich entdecken können. Gelesen habe ich davon nur „Schattenpfade“ und – natürlich^^- „Das Lied von Eis und Feuer“. Diese Reihe ist einfach soo genial!
    Unbedingt lesen möchte ich aber auch noch „Erdsee“ (da habe ich vor langer Zeit mal den Film dazu gesehen), „Der Name des Windes“ (es gibt so viele begeisterte Rezis dazu) und „Codex Alera“ (die Reihe taucht ständig als Empfehlung auf, wenn ich nach Büchern stöbere^^).
    Ein Hoch auf das Fantasy-Genre 😀

    Liebste Grüße,
    Sana

  5. Anna says:

    Hallo Dahlia,

    das sind ja einige interessante Bücher auf deiner Liste. Mir sagen zwar nicht alle etwas, aber gerade der Bereich Fantasy ist einfach ein weites Feld.

    Auf dem SuB habe ich schon das Lied von Eis und Feuer – aber irgendwie will ich nicht damit anfangen, weil ich dann damit angefangen habe… klingt komisch ich weiß, aber ich freue mich irgendwie darauf, dass ich es noch vor mir habe. 😀

    Diese drei befinden sich auf meiner Wunschliste, da ich dazu so viel Gutes gehört habe, dass ich die Büchern gerne lesen möchte.

    „Kinder des Nebels“ von Brandon Sanderson
    „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss
    „Das Lied der Dunkelheit“ von Peter V. Brett

    Liebe Grüße,
    Anna

  6. mikkaliest says:

    Huhu!

    Dieses Mal war „Das Lied von Eis und Feuer“ ja oft vertreten – aber ist ja auch kein Wunder. 🙂 Auch Brandon Sanderson habe ich öfter gesehen, und von ihm habe ich bisher nur „Steelheart“ gelesen und das ist ja kein Fantasy…

    Ich war überrascht, das „Die Lügen des Locke Lamora“ so oft vertreten war! Ich hatte von amerikanischen Booktubern schon öfter was über die Bücher gehört, hatte aber eigentlich bisher den Eindruck, dass der Hype in Deutschland noch gar nicht angekommen ist.

    LG,
    Mikka

Schreibe einen Kommentar