[Montagsfrage] Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?

montagsfrage_banner
Die Montagsfrage stellt Svenja von Buchfresserchen.

Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?

Ich habe noch nicht so viel von Selfpublishern gelesen, aber bisher waren meine Erfahrungen überwiegend positiv. Wobei ich aber auch gestehen muss, dass ich sehr oft Bücher von Autoren lese, die ich kenne und wo ich schon einschätzen kann, ob es mir gefallen wird.

Ein paar Bücher, mit denen ich so gar nichts anfangen konnte, waren aber natürlich auch dabei – aber bei Verlagsbüchern passiert mir das ja auch hin und wieder.

2 comments

  1. Evy says:

    Einschätzen, ob ein Buch gut ist, nur, weil es von einem bestimmten Autor ist -ich weiß nich… Autoren können unterschiedlich schreiben!

    • Dahlia says:

      Natürlich können sie das – aber wenn mir ein Autor einmal sehr positiv aufgefallen ist, stehen die Chancen gut, dass mir die nächste Geschichte auch gefallen wird, sofern mich der Klappentext anspricht. So ein bisschen Konsistenz gibt es ja schon und wenn ein Autor sein Handwerk beherrscht wird er ja meistens nicht schlechter darin. Zumindest haben mich meine Lieblingsautoren noch nicht enttäuscht 😉

Schreibe einen Kommentar