SUB Destroyer #5

subdestroyer
Eine Aktion von Schlunzen-Bücher.

Um dem gigantischen SUB-Monster Herr zu werden, werden jeden Monat drei Bücher zur Wahl gestellt und ihr entscheidet, welches ich innerhalb des nächsten Monats lesen soll.

Letztes Mal habt ihr „City of Bones“ von Cassandra Clare für mich ausgewählt und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es noch nicht zu Ende gelesen habe *hüstel* Ich habe am Montag angefangen und bisher gefällt es mir gut – bis zum nächsten SUB Destroyer hoffe ich, dann auch hier die Rezension fertig zu haben *hüstel*

Die Kategorien

1. Ein Buch indem es irgendwie um Bücher geht

2. Eine Liebesschnulze

3. Ein Buch dessen Klappentext nicht viel verrät

Meine Kandidaten

Leider habe ich keinen einzigen Kandidaten aus der ersten Kategorie gefunden – bei Liebesschnulzen habe ich mich auch schwer getan, weil ich die auch nicht wirklich gerne lese, bin aber zumindest fündig geworden. Für die dritte Kategorie habe ich mir jetzt zwei Kandidaten rausgesucht, wo ich bei beiden nicht so sicher weiß, was denn jetzt wirklich darin passiert.

1. „Bis(s) zum Morgengrauen“ von Stephenie Meyer

Klappentext

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.

2. „Elantris“ von Brandon Sanderson

Klappentext

Betreten Sie Elantris, eine Stadt voll alter Magie, ein Reich zwischen Leben und Tod. Beherrscht von einem geheimnisvollen Gott und bewohnt von Menschen, die dazu verdammt sind, in den Ruinen dieser Stadt ewig zu leben. Niemand weiß, wozu Elantris erschaffen wurde. Bis eines Tages eine Gruppe von Gefährten versucht, das Geheimnis zu lüften …

3. „Ich bin kein Serienkiller“ von Dan Wells

Klappentext

Du spürst, da ist etwas Böses in dir. Deine Freunde behaupten, es sei bloß Einbildung. Aber du weißt es besser. Du versuchst es mit allen Mitteln zurückzuhalten. Verbietest dir selbst den Kontakt zu Mädchen, besuchst den Psychotherapeuten, hältst dich stets unter Kontrolle. Doch niemand kann dir helfen. Denn diese dunkle Gewissheit ist da. Eines Tages wird es ausbrechen. Du wirst zum Serienkiller werden. Die Frage ist nur – wann?

Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt, die Abstimmung läuft bis Montag, 18.05.2015, 23:59. Ich bin gespannt, welches Buch ihr für mich auswählt – beim nächsten Mal erfahrt ihr dann, wie es mir gefallen hat.

7 comments

  1. Sylvela says:

    Fällt mir schwer mich da zwischen 2. und 3. zu entscheiden, weil ich beide Bücher gelesen habe und sie beide toll fand.
    Aber ich glaube „Ich bin kein Serienkiller“ finde ich noch besser. Ich hab das Buch mittlerweile sicher drei mal gelesen (und den Rest der Reihe natürlich auch).

    Viel Spaß beim Lesen, egal welches Buch dann gewinnt. 🙂

  2. Sandra says:

    Hey Dahlia,

    ich stimme für das Buch von Brandon Sanderson. Der Klappentext hört sich vielversprechend an 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

    P.S.: Freue mich, wenn du auch bei mir abstimmst.
    SuB-Destroyer 8

  3. Nadja Bookworm says:

    Hallo Dahlia,
    dieses Mal stimme ich am besten gleich bei dir ab, weil ich es ja letzes Mal vergessen habe. Ich stimme für „Elantris“ von Brandon Sanderson, weil ich vor kurzem ein Buch von Brandon Sanderson gelesen habe und es richtig, richtig toll fand und ich hoffe dich kann „Elantris“ auch begeistern.
    Würde mich freuen, wenn du auch bei mir abstimmst.
    Liebe Grüße,
    Nadja

Schreibe einen Kommentar